Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Grosser Spass mit ernstem Hintergrund

Sie schafften es aufs Podest (v.l.): Christa Balzer mit Fazer vom blauen Mistral (2. Rang), Sieger Stefan Steiner mit Ismir vom Kistenstein und Susanne Ommerli mit Haredale Vivid Roe.
Die Hündin Roe von Susanne Ommerli findet das Futter im Loch, bringt es ans Tageslicht und will jetzt selbstverständlich ihre Belohnung verzehren.
Corinne Röthlin vom Hundesportverein Saanenland verabschiedet sich in die Unterwelt und harrt aus, bis der Lawinenhund sie findet.
1 / 3

Wichtige Führung

Ich habe es vergeben, habe die Labrador-Retriever-Hündin falsch geführt. Die Hündin hat sehr gut gearbeitet.

Susanne Ommerli, Dritte Schweizer Meisterschaft für Lawinenhunde

Mit Wettkampfgeist

Wie eine Familie