Zum Hauptinhalt springen

Gleitschirm-Pilot landet auf Dach vor Luxushotel

Ein Mann hat in Interlaken die Kontrolle über seinen Gleitschirm verloren. Er musste auf dem Dach einer Bijouterie notlanden.

Der Gleitschirm-Pilot musste mit einem Stapler aus seiner misslichen Lage befreit werden.
Der Gleitschirm-Pilot musste mit einem Stapler aus seiner misslichen Lage befreit werden.
20 Minuten/Leserreporter

Ein 20-Minuten-Leser beobachtete in Interlaken eine kuriose Szene: Ein Gleitschirmpilot verlor kurz vor der Landung offensichtlich die Kontrolle über seinen Schirm. So landete er anstatt auf der benachbarten Höhenmatte auf der Bijouterie Bucherer; auf dem Vordach des dortigen Luxushotels Victoria-Jungfrau, wie das Online-Portal von 20 Minuten schreibt. «Der Mann und sein Schirm mussten dann mit einem Stapler vom Dach geholt werden», berichtet ein Leser-Reporter.

Der Beobachter hat eine Vermutung, wie es zu dieser missglückten Landung gekommen ist: «Manche Paraglider fliegen jeweils noch eine Runde um das Fünfsternehotel, um dann möglichst actionreich auf der Wiese davor zu landen», sagt der Einheimische. Diese Showeinlage scheint missglückt zu sein. Schlimm kann der Vorfall jedoch nicht gewesen sein – weder die Polizei noch die Bijouterie haben Kenntnis von dieser Dachlandung vom vergangenen Wochenende.

Anflug auf Interlaken

Auf der Höhenmatte neben dem Jungfrau-Victoria kommen ständig Gleitschirmpiloten an. Diese starten zuvor jeweils auf den umliegenden Bergen. Doch es dürfte wohl das erste Mal sein, dass ein Pilot auf dem Dach des renommierten Schmuckgeschäfts gelandet gekommen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch