Zum Hauptinhalt springen

Gempeler bleibt Gemeinderatspräsident

Aus Mangel an Herausforderern: Markus Gempeler wird Ende Oktober in stiller Wahl als Gemeinderatspräsident von Adelboden bestätigt.

jez
Der Adelbodner Gemeinderatspräsident Markus Gempeler kann dieses Amt weitere vier Jahre lang weiterführen.
Der Adelbodner Gemeinderatspräsident Markus Gempeler kann dieses Amt weitere vier Jahre lang weiterführen.
Bruno Petroni

Wie die Adelbodner Gemeindeschreiberin Jolanda Lauber am Montag mitteilte, ist am Freitagabend die Eingabefrist für Vorschläge für die Wahl des Gemeinderatspräsidenten/Obmanns sowie von drei Mitgliedern des Gemeinderats abgelaufen. Die bisherigen Amtsinhaber stellen sich alle nochmals für eine Legislatur zur Verfügung. Da sonst keine Vorschläge eingegangen seien, würden die vier Amtsträger somit an der Gemeinderatssitzung vom 29. Oktober für die Amtsdauer vom 1. Januar 2020 bis 31. Dezember 2023 still gewählt, so Jolanda Lauber.

Konkret heisst das: Markus Gempeler-Gafner, der seit 2016 die Ressorts Präsidiales, Allgemeine Verwaltung, Schutz, Sicherheit, Finanzen und Tourismus betreut, bleibt an der Spitze des Gemeinderats. Der SVP-Politiker hatte sich 2015 noch in einer Kampfwahl gegen seinen Konkurrenten Roger Galli durchgesetzt.

Ebenfalls in ihre zweite Amtszeit gehen Vizeobmann Willy Schranz-Hari (EDU, Ressort Schulwesen, Bildung) sowie die beiden parteilosen Beatrice Germann-Trachsel (Baupolizei, Planung, Landschaft) und Esther Jungen-Flückiger (Ver- und Entsorgung, Umweltschutz). Am 17. November finden somit keine Urnenwahlen statt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch