Zum Hauptinhalt springen

Spiez baut Etagère aus Sicherheitsgründen ab

Bei der Buchtumgestaltung erstellt, musste der Kletterturm Etagère nun entfernt werden. Sein Holz war morsch – und er eine Gefahr. Frühestens ab Herbst entsteht Neues.

Die Kletterkonstruktion Etagère entstand im Jahr 2000 während der Buchtumgestaltung.
Die Kletterkonstruktion Etagère entstand im Jahr 2000 während der Buchtumgestaltung.
Jürg Spielmann
Letzte Woche baggerte Antonio Duarte vom Gemeindewerkhof die massigen Fundamente der Etagère aus.
Letzte Woche baggerte Antonio Duarte vom Gemeindewerkhof die massigen Fundamente der Etagère aus.
Jürg Spielmann
Wo bisher Kinder kletterten, gibt es nur noch Sand.
Wo bisher Kinder kletterten, gibt es nur noch Sand.
Jürg Spielmann
1 / 4

Die Gemeinde Spiez hat Wort gehalten. «Diese Anlage wird regelmässig gewartet und auf die Sicherheit überprüft.» So ist es in der Benutzerordnung auf einem Schild beim Spielplatz Bucht zu lesen. Weil die Sicherheit nicht mehr habe gewährleistet werden können, sei die Etagère geräumt worden, sagt Markus Schärer auf Anfrage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.