Zum Hauptinhalt springen

Edy Schenk trat als HD Läppli auf

Alphornklänge zum Frühstück im Zelt, Edy Schenk als HD-Soldat Läppli und eine Festrede vom Obwaldner Landammann Franz Enderli: So würdigte das Freilichtmuseum Ballenberg den Nationalfeiertag 2016.

«Tradition ist nicht die Wei­tergabe der Asche, sondern des Feuers», sagte Franz Enderli, Landammann des Kantons Obwalden, in seiner Rede zum Geburtstag der Schweiz. Wie jedes Jahr feierte das Freilichtmuseum Ballenberg auch heuer den Nationalfeiertag in perfekt schweizerischer Kulisse.

Im festlich dekorierten Gastronomiezelt beim Westeingang konnte der neue Direktor Peter Kohler an die 200 Gäste begrüssen. Diese liessen sich das reichhaltige Frühstück mit hausgemachten Ballenberg-Produkten wie etwa Wurst oder Käse schmecken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.