Zum Hauptinhalt springen

Boden brach ein – drei Arbeiter verletzt

In Interlaken kam es am Mittwochmorgen zu einem Arbeitsunfall.
Der Vorfall ereignete sich bei Renovierungsarbeiten im Haus am Höheweg 11.
Wie es zum Unfall kam, ist noch unklar. Der Höheweg war zeitweise gesperrt.
1 / 4

«Die Verletzten wurden aus dem Gebäude geborgen und mit Helikoptern ins Spital gebracht.»

Kantonspolizei Bern

Erhaltenswertes Gebäude

SDA/mib