Zum Hauptinhalt springen

Das Alpina wird vom ­Nachbarhotel geführt

Das Hotel Alpina wird ab diesem Sommer vom Nachbarhotel Alfa Soleil gemietet und durch die Familie Seiler geführt.

Das Hotel Alpina in Kandersteg.
Das Hotel Alpina in Kandersteg.
Herbert Kobi

Bereits im Dezember 2015 berichtete der «Berner Oberländer», dass das Hotel Alpina von den Familien Hari an zwei ägyptische Kaufleute verkauft worden ist. Besitzerin ist seit dem 18. Dezember die Swiss Development + Investment AG mit Sitz in Hilterfingen.

In der Firma beteiligt sind Haitham Hamed als Präsident, Soubih Farag Mahanna Gabaly, beide aus Sharm al-Sheikh (Ägypten), sowie Sonja Kellerhals von Hünibach. Über den Kaufpreis und die Vertragsbedingungen wurde Stillschweigen vereinbart.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.