Zum Hauptinhalt springen

Bauarbeiter protestieren

Auf einer Baustelle in Einigen startete die Unia am Dienstag ihre Protestaktion für eine Rente mit 60 und einen besseren Landesmantelvertrag (LMV).

«Die Bauarbeiter sind sauer auf die Baumeister», behauptet die Gewerkschaft Unia in ihrer Mitteilung. Seit Monaten wollten die Bauarbeiter mit ihren Patrons über einen verbesserten Landesmantelvertrag für das Bauhauptgewerbe und die Sicherung der Rente mit 60 verhandeln. «Doch die Baumeister wollen von all dem nichts wissen», schreibt die Unia.

Rund 30 Bauarbeiter der Frutiger AG hätten deshalb am Dienstag im Rahmen einer Protestaktion auf einer Baustelle in Einigen darüber abgestimmt, ob sie bereit sind, für ihren LMV und die Rente mit 60 zu kämpfen. «Nur ein Kadermitglied habe sich der Stimme enthalten», erklärte Hilmi Gashi, Co-Sektionsleiter Unia-Berner Oberland, auf Anfrage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.