Zum Hauptinhalt springen

Weichenstörung in Faulensee behoben

Wegen einer Weichenstörung in Faulensee konnten am Mittwochabend für rund eine Stunde keine Züge zwischen Spiez und Interlaken verkehren.

Weichenstörung in Faulensee: Betroffene Passagiere warten in Leissigen.
Weichenstörung in Faulensee: Betroffene Passagiere warten in Leissigen.
Leserreporter

Die Bahnlinie Spiez–Interlaken Ost zwischen Spiez und Leissigen war am Mittwochabend für rund eine Strunde unterbrochen. Wie ein Leserreporter berichtete, sei sein BLS-Regionalzug in Richtung Spiez am Bahnhof Leissigen stehen geblieben.

Grund dafür war eine Weichenstörung in Faulensee, wie BLS-Mediensprecherin Lilian Küpfer auf Anfrage sagte. «Vier Züge sind ausgefallen und die Passagiere mit Bahnersatzbussen transportiert worden», so Küpfer weiter.

Inzwischen ist die Störung behoben, die Züge verkehren wieder nach Fahrplan.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch