Erfolgreiches Jahr für die Bergbahnen

Hasliberg

Die Bergbahnen Meiringen Hasliberg AG schrieben 2017 einen Jahresgewinn von 1,25 Millionen Franken. Die Verkehrserträge stiegen sowohl im ­Sommer- wie im Winterhalbjahr.

Starke Männer unter sich nach der GV der Bergbahnen Meiringen-Hasliberg (v.l.): Harry Knüsel (Schwingerkönig 1986), Hanspeter Wenger (VR-Präsident BMH) und Matthias Glarner (Schwingerkönig 2016).

(Bild: Beat Jordi)

«Dank dem frühen Wintereinbruch sowie den zahlreichen Neuerungen und Anpassungen konnten wir mit vereinten Kräften ein sehr gutes Resultat erzielen,» gab Verwaltungsratspräsident Hanspeter Wenger mit Blick auf den Jahresgewinn von 1,25 Millionen Franken am vergangenen Freitagabend im Hasliberg Congress bekannt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt