Zeit für ein bisschen Zirkus

Langenthal

Manege frei für den grossen Umzug durch Langenthal. Viele Cliquen sind in diesem Jahr mottogerecht unterwegs, und sie bleiben mehr oder weniger trocken.

Von den Pflotschdäppeler bis zu den Brauigeischter: Der Fasnachtsumzug im Video. Mit freundlicher Unterstützung von «Silu».
(Kamera/Schnitt: Martin Bürki)
Julian Perrenoud

Das gibt es doch gar nicht – Sonnenschein. Dabei hatte doch der Wetterbericht in den letzten Tagen gar Böses für Sonntagnachmittag vorhergesagt. Dauerregen und starke Winde ohne Ende.

Nun, windig ist es durchaus, die Wolken ziehen im Nu am Himmel vorbei, die Sonne wechselt sich mit kurzen, leichten Schauern ab. Einigen scheint dieses Wetter wohl zu bunt und sie bleiben gleich zu Hause: Der Umzug hatte in früheren Jahren auch schon mehr Publikum angezogen.

Die Langenthaler Fasnachtsgesellschaft feiert heuer mit einer Schnapszahl ihr Jubiläum. «66 Johr – grosse Zirkus», das Motto interpretieren die Guggenmusiken und Wagenbauer-Cliquen unterschiedlich. Einige halten sich nicht daran, präsentieren stattdessen etwa einen fahrbaren Golfplatz, den einzigen in der Stadt, wie es heisst.

Die Füürtüfle befassen sich mit der Raumfahrt, die Café-Rufener-Clique rückt den SC Langenthal in den Fokus und hängt aus aktuellem Playoff-Anlass die Oltner Powermaus an den Galgen.

Ein ganzes Kolosseum

Den wohl spektakulärsten Wagen können die Brauigeischter zeigen. Mit dem Circus Maximus, einem Kolosseum, hat die Clique mal wieder ein riesiges Konstrukt zusammengebaut. Daneben marschieren römische Legionäre – nicht wirklich im Gleichschritt.

Auch eine fasnächtliche Version des Circus Knie ist zu sehen oder die Manege der Guggumere, aus der ein übergrosser Kopf des Fasnachtsobers Stefan Spahr ragt. Die Sumpfhühner mögen es ebenfalls gerne gross. Dieses Jahr bauten sie die altehrwürdige Eishalle Schoren auf ihren Umzugswagen, inklusive Eisfeld. Eine Anspielung auf die Debatte um den geplanten Stadionneubau?

Den Besuchern am Strassenrand gefällt es, sie sind allerdings etwas verhalten. Einigen sind die Strapazen der letzten Nacht anzusehen. Doch noch ist die fünfte Jahreszeit nicht vorbei. Und richtige Fasnächtler halten bis zum Schluss durch. Egal, ob bei Regen oder Sonnenschein.

Die besten Bilder von der Langenthaler Fasnacht:

  • loading indicator

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt