Zum Hauptinhalt springen

«Wir hören zusammen Musik»

Mit ­­Wort­akrobatik und Musik startet das Chrämerhuus am Wochenende in die neue Kultursaison. Auch der Film findet weiterhin seinen Platz.

Diesen Samstag spielt das Illeist Collective (v.?l. Miro Rutscho, Silas Bieri, René Flückiger) im Langenthaler Chrämerhuus.
Diesen Samstag spielt das Illeist Collective (v.?l. Miro Rutscho, Silas Bieri, René Flückiger) im Langenthaler Chrämerhuus.
zvg

Es ist eine neue Ausgabe des altbewährten Chrämerslams, mit dem das Kulturzentrum am Langenthaler Wuhrplatz am Freitagabend den Kulturherbst einläutet. Zum 24. Mal vereinen sich Dichter und Dichterinnen aus nah und fern zum wortgewaltigen Wettstreit der Slampoeten im Chrämerhuus, ehe die Saison am Samstag auch musikalisch eröffnet wird. Das schwedisch-schweizerische Electro-Trio Illeist Collective (Silas Bieri, Miro Rutscho und René Flückiger) meldet sich nach mehr als zweijähriger Konzertpause mit seiner neuen EP «As Long as There Are Spotlights» zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.