Zum Hauptinhalt springen

Wenn 1000 Bürger nicht da sind

An den Gemeindeversammlungen im Oberaargau glänzten die meisten Stimmberechtigten durch Abwesenheit.

Max Spring
Max Spring

«Heute sind 1000 nicht da», hielt Gemeindepräsident Ulrich Jäggi (SVP) fest, als er die Melchnauer Gemeindeversammlung eröffnete, und sorgte damit für erstauntes Lachen in der Mehrzweckhalle. 45 Stimmberechtigte hatten sich dort versammelt. Das entspricht 4,3 Prozent eines Totals von 1045 – oder eben 1000 Abwesenden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.