Zum Hauptinhalt springen

Volg-Filiale überfallen: Vom bewaffneten Täter fehlt jede Spur

Am Dienstagabend hat ein Unbekannter einen Raub auf die Volg-Filiale in Wynau verübt. Er bedrohte eine Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und flüchtete mit der Beute.

Auf die Volg-Filiale in Wynau fand am Dienstagabend ein Überfall statt. (Symbolbild: Marc Dahinden)
Auf die Volg-Filiale in Wynau fand am Dienstagabend ein Überfall statt. (Symbolbild: Marc Dahinden)

Ein maskierter Mann betritt den Laden, bedroht eine Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und fordert Geld aus der Kasse: Diese Szene ereignet sich am Dienstagabend in der Volg-Filiale an der Schulhausstrasse in Wynau. Nachdem die Angestellte das Geld herausrückt, flüchtet der Räuber mit der Beute – bislang fehlt jede Spur vom Flüchtenden, wie die Kantonspolizei Bern in einer Medienmitteilung festhält.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.