Zum Hauptinhalt springen

«Uf dr Hohwacht bini gstande…»

Gleich in der ersten Zeile des «Oberaargauerlieds» wird sie erwähnt. Doch wie wurde die Hochwacht eigentlich zu dem, was sie heute ist?

Nach 105 Stufen lockt ganz oben auf dem Turm die Aussicht. Foto: Thomas Peter
Nach 105 Stufen lockt ganz oben auf dem Turm die Aussicht. Foto: Thomas Peter

Auf der Spitze des Ghürn, 780 Meter über Meer, steht der Aussichtsturm: die sogenannte Hochwacht. 105 Stufen oder 20 Meter höher steht die oberste Aussichtsplattform, wo sich einem ein Rundumpanoramablick auf die gesamte Region bietet. Das grüne Mittelland breitet sich um einen herum aus, man sieht das Aaretal, den Jura und hat bei gutem Wetter sogar Ausblick auf die Alpen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.