Töfffahrer bei Kollision verletzt – Auto fährt weiter

Langenthal

Am Dienstagabend sind in Langenthal ein Auto und ein Motorrad zusammengestossen. Ein 32-jähriger Motorradfahrer wurde verletzt. Das Auto hielt nach dem Unfall nicht an.

Am Dienstag kurz vor 18 Uhr kam es in Langenthal zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad. Laut Polizeiangaben war der Lenker des Motorrads auf der Jurastrasse vom Bahnhof her in Richtung Innenstadt unterwegs, als ein Auto auf der Murgenthalstrasse in Richtung Jurastrasse fuhr. Auf Höhe der Verzweigung kam es zu einer Kollision.

Der 32-jährige Motorradlenker wurde dabei verletzt. Er wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Wie die Polizei weiter mitteilt, sei der Lenker oder die Lenkerin des Autos nach der Kollision in Richtung Bahnhof weitergefahren, ohne anzuhalten.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Insbesondere die Lenkerin oder der Lenker des Autos wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 031'634'41'11 zu melden.

flo

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt