Zum Hauptinhalt springen

Stadt erweist möglichem Fusionspartner die Ehre

Am 9. Februar 2020 stimmen Langenthal und Obersteckholz über die Fusion ab. Bei der Gemeindeversammlung von Obersteckholz waren hochkarätige Politiker aus Langenthal vertreten.

Sass an der Gemeindeversammlung von Obersteckholz in der ersten Reihe: Langenthals Stadtpräsident Reto Müller.
Sass an der Gemeindeversammlung von Obersteckholz in der ersten Reihe: Langenthals Stadtpräsident Reto Müller.
Thomas Peter

Wenn das keine Ehrerweisung ist: An der von 47 der aktuell 332 Stimmberechtigten besuchten Gemeindeversammlung Obersteckholz sassen gleich drei hochkarätige Politiker aus Langenthal in der ersten Reihe: Stadtpräsident Reto Müller (SP), Gemeinderat Michael Schär (FDP, Ressort Sozialwesen, Altersfragen und Gesundheit) sowie Stadtratspräsident Patrick Freudiger (SVP).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.