Sonja Gerber neue Schulinspektorin

Das regionale Schulinspektorat Emmental-Oberaargau erhält eine neue Schulinspektorin. Sonja Gerber folgt auf Therese de Bruin-Krebs.

Sonja Gerber ist die künftige Schulinspektorin im Regionalen Schulinspektorat Emmental-Oberaargau.

Sonja Gerber ist die künftige Schulinspektorin im Regionalen Schulinspektorat Emmental-Oberaargau.

(Bild: Kanton Bern/zvg)

Die 44-jährige Sonja Gerber wird Anfang Mai 2019 neue Schulinspektorin im Regionalen Schulinspektorat Emmental-Oberaargau. Sie tritt die Nachfolge von Therese de Bruin-Krebs an, die in den Ruhestand tritt.

Sonja Gerber arbeitet derzeit an der Pädagogischen Hochschule Bern als Beraterin für Lehrpersonen, wie aus einer Mitteilung der bernischen Erziehungsdirektion vom Montag hervorgeht.

Zuvor war Gerber bereits während vier Jahren als Inspektorin im Kanton Solothurn tätig. Nach Abschluss des Lehrerinnen- und Lehrerseminars unterrichtete Sonja Gerber unter anderem mehrere Jahre als Lehrerin an der Mittel- und Oberstufe in verschiedenen Gemeinden des Kantons Bern und Solothurn.

tag/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...