Planer machen Potenzial aus

Wynau

Umzonungen sollen dafür sorgen, dass in Wynau doch noch weiter gebaut werden kann. Auch sollen in einzelnen Gebieten höhere Bauten möglich sein, als dies heute der Fall ist.

Im Gebiet Kleinfeld möchte die Gemeinde einzelne kleine Parzellen einzonen.

(Bild: Thomas Peter)

An sich hätte es nur eine Teilre­vision werden sollen. Womit sich die Wynauerinnen und Wynauer nun befassen, ist jedoch eine komplette Überarbeitung ihrer Ortsplanung aus dem Jahr 2010. Angesichts der neuen kantonalen Vorgaben habe eine Totalrevision am Ende dann doch Sinn gemacht, sagt Verwaltungsleiterin Isabel Ammann. Dazu, die Ein­wohner über die wichtigsten Änderungen zu informieren und Gelegenheit zu bieten, Fragen zu stellen, fand nun ein Orientierungsanlass statt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt