Zum Hauptinhalt springen

Lehrpersonen müssen sich gedulden

Vor zwei Jahren hatte der Langenthaler Stadtrat die Schulsozialarbeit zu Grabe getragen. Stattdessen wollte eine überparteiliche Motion die Schulen entlasten – doch die Lösung lässt weiter auf sich warten.

Julian Perrenoud
Bei schwierigen Lernenden fehlt es Lehrerinnen und Lehrern in Langenthal weiterhin an Unterstützung. Bild: Beat Mathys
Bei schwierigen Lernenden fehlt es Lehrerinnen und Lehrern in Langenthal weiterhin an Unterstützung. Bild: Beat Mathys

Langenthal und Langnau haben etwas gemein: Im Gegensatz zu anderen Gemeinden im Kanton Bern mit über 1000 Schülerinnen und Schülern verfügen beide noch über keine Schulsozialarbeit. Allerdings: Das Thema ist in Langenthal keineswegs neu, denn bereits im Jahr 2007 brachte ein Postulat dieses aufs politische Parkett.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen