Zum Hauptinhalt springen

Kurze Sache

Das Budget der Einwohnergemeinde Farnern prognostiziert ein Minus.

Die Gemeindeversammlung in Farnern dauerte nur eine Viertelstunde.
Die Gemeindeversammlung in Farnern dauerte nur eine Viertelstunde.
Thomas Peter

Das Budget 2020 war das einzige traktandierte Geschäft an der Einwohnergemeindeversammlung von Farnern. Es gab unter den 36 Anwesenden (21,8 Prozent von 165 Stimmberechtigten) zu keinen Diskussionen Anlass. Im allgemeinen Haushalt schliesst der Voranschlag bei einem Ertrag von 934’000 Franken mit einem Aufwandüberschuss von 27’000 Franken ab. Dies bei einer unveränderten Steueranlage von 1,69 Einheiten (1,5‰ bei den Liegenschaften). Die Spezialfinanzierungen sind ausgeglichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.