Zum Hauptinhalt springen

Kein neuer Wohnraum, dafür Arbeitsplätze

Die Umzonung des Schulhausareals im Seeberger Ortsteil Riedtwil ist gestorben – vorerst zumindest. Die Kompensationsfläche, die für die Realisierung nötig ­wäre, ist zu gross.

Neben dem umgebauten Schulhaus (links) sollten neue Wohnungen entstehen. Nun verzichtet der Gemeinderat aber darauf.
Neben dem umgebauten Schulhaus (links) sollten neue Wohnungen entstehen. Nun verzichtet der Gemeinderat aber darauf.
Thomas Peter

Dass es nicht einfach werden würde, das war klar: War die Umzonung des Schulhausareals in Riedtwil im Rahmen der Ortsplanungsrevision doch nur über eine Auszonung als Kompensation möglich. Die 4800 Quadratmeter grosse Parzelle 53 zwischen dem früheren Schulhaus und dem bewohnten ehemaligen Lehrerhaus hätte sogar doppelt kompensiert werden müssen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.