Zum Hauptinhalt springen

In den Turm zieht ein Steakhouse ein

Anfang ­November geht das seit Juli geschlossene Restaurant an der Jurastrasse wieder auf. Mit anderen, in der Stadt bekannten Pächtern und einem für das Zentrum neuen Angebot.

Die neuen Pächter wollen das Konzept «frisch und anders» der vormaligen Wirte nicht weiterführen.
Die neuen Pächter wollen das Konzept «frisch und anders» der vormaligen Wirte nicht weiterführen.
Marcel Bieri

Erst Ende 2015 hatten Anna und Hans-Peter Duss den Turm mit ihrem Konzept «frisch und anders» neu eröffnet und belebt. Im Juli dann die traurige Nachricht: Der Geschäftsführer ist an Krebs erkrankt, das Ehepaar war gezwungen, das Wirtshaus wieder zu schliessen.

Nun hat das Restaurant Turm einen neuen Pächter – und zwar jemand aus der Langenthaler Gastroszene: Die Ristorante al Cantuccio verde GmbH führt seit 2009 bereits den Stadthof an der Farbgasse.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.