«Ich bin doch nicht beleidigt»

Bannwil

Die Gegenkandidatur kam für Marc Trinkler überraschend. Nun stünden die Chancen halt fifty-fifty, sagt der 50-Jährige, der als neuer Gemeindepräsident von Bannwil quasi schon gesetzt war.

Marc Trinkler will Gemeindepräsident werden.

(Bild: Thomas Peter)

Nein, untergehen würde die Welt nicht gerade, falls er nicht gewählt werden sollte. «Bestimmt nicht sogar», sagt Marc Trinkler mit Nachdruck und lacht. Ausser der Dorfpolitik gäbe es da doch noch ein paar andere Sachen, mit denen er sich zu beschäftigen wisse. Aber natürlich: Der Wahlkampf ist eröffnet. Und der 50-Jährige weiterhin entschlossen, Gemeindepräsident zu werden im 700-Seelen-Dorf, das vor 15 Jahren seine neue Heimat geworden ist.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt