Zum Hauptinhalt springen

Huttwiler Bahnhof hat jetzt auch eine WC-Anlage

Beim neuen Bahnhof in Huttwil wurde keine Toilette eingeplant. Jetzt steht die vergessen gegangene Toilettenanlage vor der Fertigstellung.

tag

Im Bahnhof Huttwil können bald dringende Geschäfte erledigt werden: Die beim Bahnhofumbau vergessen gegangene Toilettenanlage ist inzwischen installiert und steht kurz vor der Fertigstellung. Entstanden ist ein silbergrauer Kubus, wie ein jüngst auf Instagram veröffentlichtes Foto des Huttwiler Gemeinderats und SP-Grossrats Adrian Wüthrich zeigt.

Das öffentliche WC ging bei der Planung des Umbaus vergessen, weil die Finanzierung für den Ausbau der Bahninfrastruktur geändert hatte. Neu waren nicht mehr die Bahnen, sondern die Gemeinden verantwortlich.

Der Lapsus fiel der Gemeindeverwaltung Huttwil erst auf, als ihr die Pläne für die Abwasserleitungen eingereicht wurden und die Schmutzwasserleitung fehlte. Bahn und Gemeinde waren sich indessen rasch einig, dass es eine Toilette braucht, und so wurde gemeinsam nach einer Lösung gesucht. Mitte April sprach der Huttwiler Gemeinderat einen Kredit für die Toiletten-Anlage.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch