Zum Hauptinhalt springen

Heikle Stelle soll entschärft werden

Wuhrplatz überschwemmt – Einstellhalle geflutet: Dieses Szenario droht Langenthal im Falle eines Hochwassers. Ein Eingriff in der Langete unterhalb des Füglistallerhauses könnte für mehr Sicherheit sorgen.

Ohne Massnahmen ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Langete beim Wuhrplatz über das Ufer tritt und das Wasser grössere Schäden anrichtet.
Ohne Massnahmen ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Langete beim Wuhrplatz über das Ufer tritt und das Wasser grössere Schäden anrichtet.
Thomas Peter
Unterhalb des Füglistallerhauses (links) sorgt eine Blockrampe zusammen mit dem Sagibach dafür, dass sich die Langete bei Hochwasser staut.
Unterhalb des Füglistallerhauses (links) sorgt eine Blockrampe zusammen mit dem Sagibach dafür, dass sich die Langete bei Hochwasser staut.
Thomas Peter
Vorprogrammiert:?Schwappt die Langete bei der Wuhrplatz-Treppe übers Ufer, wird letztlich die Einstellhalle bei der Gelateria geflutet.
Vorprogrammiert:?Schwappt die Langete bei der Wuhrplatz-Treppe übers Ufer, wird letztlich die Einstellhalle bei der Gelateria geflutet.
Thomas Peter
1 / 3

Der Entlastungsstollen bei Madiswil trägt massgeblich zum Hochwasserschutz im unteren Langetental bei. Eine hundertprozentige Sicherheit, dass es im Zentrum von Langenthal zu keiner Überschwemmung mehr kommt, gibt es trotzdem nicht. Besonders dann, wenn es unterhalb des Stolleneinlasses zwischen Madiswil und Langenthal intensiv und anhaltend regnet, nimmt die Gefahr eines Hochwassers zu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.