Zum Hauptinhalt springen

Grosse Freude trotz kleinem Unglück

Die Hochzeitstorte kam verspätet und war kleiner als geplant. Dennoch gab es in Obersteckholz viel zu feiern: Die Fusion mit dem grossen Nachbarn wurde beiderorts deutlich angenommen.

Jetzt ist die Vermählung offiziell: Gemeindepräsident Heinrich Jörg und Stapi Reto Müller schneiden gemeinsam die Hochzeitstorte an, die Müller den Obersteckholzern am Sonntag als Geschenk mitgebracht hat. Bilder: Marcel Bieri
Jetzt ist die Vermählung offiziell: Gemeindepräsident Heinrich Jörg und Stapi Reto Müller schneiden gemeinsam die Hochzeitstorte an, die Müller den Obersteckholzern am Sonntag als Geschenk mitgebracht hat. Bilder: Marcel Bieri

Es war zum Glück kein schlechtes Omen, aber für allgemeines Schmunzeln sorgte es alleweil: Die Hochzeitstorte, die Langenthals Stadtpräsident Reto Müller (SP) den Obersteckholzern mitbringen wollte, war auf dem Weg in die Mehrzweckhalle umgestürzt. Der beauftragte Konditor traf deshalb mit Verspätung und kleinerer Torte als bestellt ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.