Frauenpower in den Buchsibergen

Oschwand/Herzogenbuchsee

Im Mittelpunkt von «Frauen vom Land unter Sternen» stehen Leben und Reisen von Lina Bögli. Umrahmt wird der Anlass von starken Künstlerinnen – und Cuno Amiets Frauenporträts.

Im Schulhaus: Alt-Posthalter Walter Ischi (links) und der ehemalige Spitalseelsorger Martin Lienhard. Links das Amiet-Bild «Kikou Yamata».<p class='credit'>(Bild: Daniel Fuchs)</p>

Im Schulhaus: Alt-Posthalter Walter Ischi (links) und der ehemalige Spitalseelsorger Martin Lienhard. Links das Amiet-Bild «Kikou Yamata».

(Bild: Daniel Fuchs)

Ob nun Frau Anna, die Adoptivtöchter Greti und Lydia, Schwiegermutter Martha Luder oder Clara Vogelsang-Eymann, Tochter des Langenthaler Bärenwirts: Kunstmaler Cuno Amiet fand Gefallen daran, Frauen zu porträtieren. 37 Frauenbilder sind nun ab morgen in der Ausstellung «Frauen vom Land unter Sternen» des Vereins Pro Amiet-Hesse-Weg im Schulhaus Oschwand zu sehen.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt