Zum Hauptinhalt springen

Frau bei Brand verletzt

Bei einem Wohnungsbrand in Huttwil erlitt eine Frau Verletzungen. Sie wurde mit der Rega ins Spital geflogen.

Als die Feuerwehr eintraf, war der Brand bereits gelöscht.
Als die Feuerwehr eintraf, war der Brand bereits gelöscht.
Enzo Lopardo

Am Sonntag um 13.25 Uhr ging in der Einsatzzentrale die Meldung ein, dass in Huttwil ein Wohnungsbrand ausgebrochen sei. In einem Mehrfamilienhaus an der Ibachstrasse. Als die Feuerwehr Region Huttwil vor Ort eintraf, waren die Flammen durch anwesende Personen bereits gelöscht worden.

Eine Frau erlitt allerdings Brandverletzungen. Sie wurde zunächst durch ein Ambulanzteam vor Ort versorgt. Anschliessend musste sie mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden, wie die Kantonspolizei mitteilt. Die Polizei hat weitere Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Beiträge aus der Region Oberaargau

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch