Frau bei Auffahrunfall verletzt

Wangen a.A.

Auf der Umfangrungsstrasse von Wangen kam es gleich zu zwei Verkehrsunfällen. Die Strasse musste darauf sogar gesperrt werden.

Erst verlor ein Lastwagen die Hinterräder, Stunden danach fuhr ein Auto in ein anderes. Quelle: Google Maps

Am Donnerstagmorgen kurz vor sieben Uhr ist es bei Wangen an der Aare zu zwei Unfällen gekommen. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, wurde dabei eine Autolenkerin verletzt und mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Vor dem Kreisel Arsenalstrasse/Wangenstrasse verlor ein Lastwagen aus noch zu klärenden Gründen die linken Hinterräder, wobei ein Rad in die Front eines entgegenkommenden Autos prallte. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch Sachschaden.

Flüssigkeit ausgelaufen

Daraufhin kam es bei der Absperrung kurz vor zehn Uhr zu einem Auffahrunfall zweier Autos, die in RichtungWiedlisbach unterwegs waren. Die Autolenkerin des hinteren Fahrzeuges wurde dabei verletzt und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der Strassenabschnitt war darauf bis Mittag wechselseitig und teilweise für kurze Zeit komplett gesperrt. Dies führte zu erheblichem Stau.

Das Fahrzeug auf der Wangenstrasse erlitt Totalschaden. Foto: PD

Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei Bern ein Ambulanzteam sowie für die Verkehrsregelung und das Binden von ausgelaufenen Flüssigkeiten die Feuerwehr Jurasüdfuss. Die Polizei hat Abklärungen zu beiden Unfällen aufgenommen.

Weitere Beiträge aus der Region Oberaargau

jpw

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...