Zum Hauptinhalt springen

Es bleibt reichlich Geld übrig

Das Projekt Anschluss der ARA Dürrenroth an die Zala AG in Aarwangen ist noch immer im Zeitplan. Der Bau der neuen Leitungen erfolgt im Frühjahr 2020.

Die ARA Eymatte in Aarwangen. Sie gehört zum Zusammenschluss Abwasserregion Langetental (Zala). Diesem Verbund will sich auch die ARA Dürrenroth anschliessen.
Die ARA Eymatte in Aarwangen. Sie gehört zum Zusammenschluss Abwasserregion Langetental (Zala). Diesem Verbund will sich auch die ARA Dürrenroth anschliessen.
Thomas Peter

Die Sanierung der Leitungen und der Schächte von Affoltern (Eichli) bis nach Dürrenroth ist abgeschlossen, wie Rudolf Rentsch an der Abgeordnetenversammlung des Gemeindeverbandes ARA-Region Affoltern-Dürrenroth-Walterswil bekannt gab. In den nächsten Tagen wird die Schlussabnahme erfolgen. Damit bleibt genügend Zeit, allfällige Nacharbeiten noch in diesem Jahr zu erledigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.