Zum Hauptinhalt springen

Erfreuliches Jahr

Die Rechnung der Gemeinde schloss deutlich besser ab als budgetiert.

Die Gemeinde Walliswil bei Wangen schrieb positive Zahlen. Quelle: Google Maps
Die Gemeinde Walliswil bei Wangen schrieb positive Zahlen. Quelle: Google Maps

Die 26 (von total 476) Stimmberechtigten nahmen an der Gemeindeversammlung von Walliswil bei Wangen von einem guten Rechnungsjahr 2017 Kenntnis. Die Finanzverwalterin Annelies Schär konnte lauter positive Zahlen präsentieren: So resultierte im Gesamthaushalt ein Gewinn von etwa 163'000 Franken.

Der allgemeine Haushalt steuerte mit einem Ertragsüberschuss von knapp 110'000 Franken ebenfalls zum guten Rechnungsergebnis bei. Dazu kam noch der durch ­Gebühren finanzierte Sektor der Spezialfinanzierungen, der mit einem Überschuss von knapp 53'000 Franken abschloss.

Ebenso oppositionslos wie der Rechnung wurde einem Bruttokredit von 280'000 Franken zugestimmt. Damit ist die Sanierung der lufthygienisch und energetisch beanstandeten Ölfeuerungsanlage für die Heizung der Gemeindeliegenschaften möglich. Ersetzt wird die Anlage durch eine zeitgemässe Pelletsheizung.

egr

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch