Zum Hauptinhalt springen

Er trägt den «KMU-Geist» weiter

Die neue AEK Onyx AG ist in Betrieb. An der Spitze der grössten Energieversorgerin im Mittelland steht mit Walter Wirth aus Grasswil der bisherige Direktor der AEK Energie AG.

Chantal Desbiolles
Die Arbeitsplätze am Onyx-Sitz in langenthal sollen bestehen bleiben. Hier arbeiten rund 100 Mitarbeitende.
Die Arbeitsplätze am Onyx-Sitz in langenthal sollen bestehen bleiben. Hier arbeiten rund 100 Mitarbeitende.
Thomas Peter

Die BKW hat ihre Töchter Onyx und AEK zusammengelegt. Seit dieser Woche ist die neue Betriebsgesellschaft aktiv, die im Mittelland 80 000 Kundinnen und Kunden mit Energie versorgt. Der Hauptsitz der AEK Onyx AG ist in Solothurn. Ihre Geschicke leitet der bisherige Direktor der AEK Energie AG, Walter Wirth. Der 57-jährige hatte diesen Posten acht Jahre inne, seit fast zwei Jahrzehnten ist er bei der AEK.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen