Zum Hauptinhalt springen

Ein Überbleibsel alter Tage

Das alte Farbhaus des Bauernhofs Bleiche in Rohrbach ist ein Denkmal vergangener Handwerkskunst. In den 400 Jahren seiner Nutzung hat es eine Vielzahl von Funktionen erfüllt, unter anderem als Mühle am Wasser.

Bereits seit dreizehn Generationen ist der Hof in Besitz der Familie Zulauf.
Bereits seit dreizehn Generationen ist der Hof in Besitz der Familie Zulauf.
Beat Mathys

Wer in Rohrbach in die kleine Senke des Bauernhofs Bleiche hinabsteigt, taucht ein in eine andere Zeit. Der verwinkelte Hof am Ufer der Langete ist bereits seit dreizehn Generationen im Besitz der Familie Zulauf. Auch die Gebäude des Gehöfts stehen schon lange in der Senke: Das grosse Bauernhaus wurde bereits 1740 erbaut, von Angehörigen der vierten Generation der Zulaufs, wie man in einer Inschrift im Sandsteinbogen des Kellereingangs lesen kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.