Zum Hauptinhalt springen

Vom Konflikt war der ganze Oberaargau betroffen

Gleich zwei Theater thematisieren 2020 den Bauernkrieg von 1653. In Huttwil ist in einem Jahr Premiere.

Einen runden Jahrestag zum Schweizerischen Bauernkrieg von 1653 gibt es 2020 nicht. Trotzdem wird dieser im Oberaargau ins Zentrum gerückt. Das Jahr beginnt mit der Linksmähder-Aufführung in Madiswil. Autor Heinz Künzi siedelte die lokale Sage im Vorfeld des Konflikts an. Während dieses Stück von der Spielgemeinde Madiswil alle zehn Jahre wieder auf die Bühne gebracht wird, organisiert der Verkehrsverein Pro Regio Huttwil im Sommer erstmals ein Freilichttheater. Genau in einem Jahr ist dort Premiere.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.