Ein Kostendach soll helfen

Thunstetten

Der Thunstetter Gemeinderat will 2020 einen ausgeglichenen Haushalt erreichen. Deshalb führt er eine jährliche Investitionslimite Franken ein. Das hat Auswirkungen auf die Schulraumerweiterung im Byfang.

Die Schulanlage Byfang muss erweitert werden. Die neuen Räume sind womöglich erst 2022 bezugsbereit.

(Bild: Olaf Nörrenberg)

Die Gemeinde hat gestern an einer Pressekonferenz über das Budget 2019 informiert. Zu reden geben dürfte an der Gemeindeversammlung vom 5. Dezember aber vielmehr der Finanzplan 2018–2023.

Dieser zeigt nämlich auf, wie die Gemeinde Thunstetten ihr grosses Ziel erreichen könnte, das sie schon seit Jahren verfolgt: eine ausgeglichene Rechnung 2020. Noch besser: Die Erfolgsrechnung des allgemeinen Haushalts weist gemäss Finanzplan künftig trotz Vornahme von neuen Investitionen ausser 2019 positive Ergebnisse auf. Durchschnittlich betrage der Gewinn rund 165'000 Franken.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt