ABO+

Die Oberaargauer Grossräte im Hintergrund

Am Montagnachmittag beginnt die Session des Grossen Rats. Die zwölf Vertreter aus der Region sind kaum mit Vorstössen präsent. Warum nicht?

Über 100 Geschäfte behandelt der Grosse Rat während der Juni-Session.

Über 100 Geschäfte behandelt der Grosse Rat während der Juni-Session.

(Bild: Beat Mathys)

Stephanie Jungo@bernerzeitung

Über 100 Geschäfte warten auf die Grossrätinnen und Grossräte, die am Montagnachmittag in die Juni-Session starten. Bei einem Blick auf das Programm fällt auf, dass die Namen der zwölf Oberaargauer Vertreter kaum vertreten sind. Das war auch schon während der vergangenen Session im März so.

Langenthaler Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt