Zum Hauptinhalt springen

Die Musikschule bleibt, wo sie ist

Die Umzugspläne der Oberaargauer Bildungsinstitution sind obsolet geworden. Die Stadt plant die Sanierung des jetzigen Standortes an der Turnhallenstrasse.

Tobias Granwehr
Es fehlt noch die Zustimmung der politischen Organe. Dann soll das Gebäude, das die Musikschule und die Regionalbibliothek beherbergt, erneuert werden. Bilder: Raphael Moser
Es fehlt noch die Zustimmung der politischen Organe. Dann soll das Gebäude, das die Musikschule und die Regionalbibliothek beherbergt, erneuert werden. Bilder: Raphael Moser

Noch vor kurzem plante die Oberaargauische Musikschule Langenthal, ihren Standort an der Turnhallenstrasse zu verlassen. Sie führte unter den fünf Trägergemeinden bereits eine Konsultation durch, um die Meinungen der Gemeinderäte zu einem möglichen Umzug einzuholen.

Laut Musikschulleiter Rainer Walker waren die meisten Rückmeldungen positiv. Einzig aus Langenthal kam ein klares Nein. «Kommt nicht infrage», hiess es von der grössten Trägergemeinde. «Sie wollen, dass wir bleiben. Deshalb haben wir unser Projekt fallen lassen», sagt Walker. Die Musikschule hatte zusammen mit einem Unternehmer bereits ein mögliches Areal im Langenthaler Stadtzentrum angeschaut und einen Neubau angedacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen