ABO+

Die heilende Wirkung des Schreibens

Langenthal

Das Kulturprojekt «Edition Unik» ermöglicht es Laien, ein eigenes Buch zu schreiben. Die Langenthalerin Franziska Eigenmann plant bereits ihr viertes Werk. 

Sie hat bisher auch viel Schönes erlebt. Durch das Aufschreiben von Erinnerungen ist dies Franziska Eigenmann wieder bewusst geworden. Bilder: Raphael Moser

Sie hat bisher auch viel Schönes erlebt. Durch das Aufschreiben von Erinnerungen ist dies Franziska Eigenmann wieder bewusst geworden. Bilder: Raphael Moser

Melissa Burkhard

«17 Wochen – fast wie die RS», sagt Franziska Eigenmann, lacht und verzieht das Gesicht. Wer sich vornimmt, in dieser Zeitspanne ein Buch zu schreiben, der muss sich ranhalten. Ähnlich wie bei der Rekrutenschule gehören dazu Disziplin, Schweissund Durchhaltevermögen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt