ABO+

Designers' Saturday 2020 ohne Girsberger

Langenthal

Unter dem Thema «Enough» befasst sich die 18. Ausgabe des DS Langenthal mit Überangebot und Selbstbeschränkung. Dabei wird auch der Anlass selber kleiner – allerdings nicht ganz freiwillig.

Alle zwei Jahre ein Publikumsmagnet: Der Designers' Saturday in Langenthal. Foto: Adrian Moser

Alle zwei Jahre ein Publikumsmagnet: Der Designers' Saturday in Langenthal. Foto: Adrian Moser

Kathrin Holzer

Zurück zum ursprünglichen Kern wolle man gehen, hiess es seitens der D'S Design Center AG im März. Mit der Création Baumann, der Hector Egger Holzbau und der Ruckstuhl AG in Langenthal sowie der Glas Trösch und der Girsberger AG in Bützberg sollten künftig jene fünf Industriestandorte wieder im Zentrum stehen beim Designers' Saturday, um die sich auch bei dessen ersten Ausgabe vor gut drei Jahrzehnten alles gedreht hatte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt