Zum Hauptinhalt springen

Der Schulweg ist noch nicht sicher genug

Anwohnern der Sonnhaldestrasse in Bützberg stösst sauer auf, dass bei der Einmündung der Südstrasse keine Fussgängerstreifen sind. Dies sei vorallem für die Kinder gefährlich.

Risikoreich sei diese Kreuzung: Auf der Südstrasse sind Verkehrsteilnehmer oft zu schnell unterwegs und nehmen auf Kinder auf dem Schulweg nicht ausreichend Rücksicht, monieren Anrainer. Im Hintergrund das Schulhaus.
Risikoreich sei diese Kreuzung: Auf der Südstrasse sind Verkehrsteilnehmer oft zu schnell unterwegs und nehmen auf Kinder auf dem Schulweg nicht ausreichend Rücksicht, monieren Anrainer. Im Hintergrund das Schulhaus.
Daniel Fuchs
Ein Fussgängerstreifen an dieser Stelle würde die Sicherheit auf dem Schulweg erhöhen, sind Leute aus dem Quartier überzeugt.
Ein Fussgängerstreifen an dieser Stelle würde die Sicherheit auf dem Schulweg erhöhen, sind Leute aus dem Quartier überzeugt.
Daniel Fuchs
1 / 2

Dass auf der Sonnhaldestrasse in Bützberg ein Verkehrsproblem besteht: Dieser Umstand ist im Dorf nichts Neues. Die Verbindungsstrasse zu den Schulanlagen im Byfang steht deshalb auch schon seit längerer Zeit im Fokus. 2013 hatte der Gemeinderat angekündigt, die Schulwege sicherer machen zu wollen – dies auch im Zusammenhang mit dem Baugesuch für die Mehrfamilienhäuser auf der früheren Minigolfanlage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.