Zum Hauptinhalt springen

Der Damm ist fertig

Die Arbeiten für das Hochwasserschutzprojekt in Bettenhausen können rund ein Jahr früher abgeschlossen werden als erwartet. Trotzdem gibt es erst nächstes Jahr eine Einweihung.

Sebastian Weber
Im Rahmen des Hochwasserschutzprojekts wurde auch die Önz revitalisiert. Foto: Marcel Bieri
Im Rahmen des Hochwasserschutzprojekts wurde auch die Önz revitalisiert. Foto: Marcel Bieri

Im Juni 2018 hatten in der Riedmatte die Bauarbeiten für das Hochwasserschutzprojekt der Gemeinde Bettenhausen begonnen. Für das Kombiprojekt, das den Bau eines 420 Meter langen Rückhaltedamms und die Revitalisierung der Önz beinhaltet, wurde damals mit einer Bauzeit von rund zwei Jahren gerechnet. Und so überrascht es doch ein wenig, dass die Gemeinde nun mitteilt, dass die Arbeiten weit fortgeschritten seien. So weit sogar, dass sie, wie Gemeindepräsident Urs Zumstein bestätigt, bereits innerhalb der nächsten zwei Wochen ganz abgeschlossen werden können. Derzeit laufen noch die Arbeiten für die Entwässerungsleitungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen