Zum Hauptinhalt springen

Das Heu auf der gleichen Theaterbühne

In Sachen Freilichttheater hat man auf dem Bio-Gut bereits Erfahrung. Für das Bieler Stradini-Theater ist es hingegen der erste Halt in Madiswil. Aber es passt.

Freiluft-Theater haben bei Simon Schenk und Fränzi Tiefenbacher (mit Tochter Tilda) schon fast Tradition. Heuer begrüssen die Bio-Gut-Pächter das Bieler Stradini-Theater um Beat Ryser (rechts) für ein Gastspiel auf ihrem Betrieb. Foto: Adrian Moser
Freiluft-Theater haben bei Simon Schenk und Fränzi Tiefenbacher (mit Tochter Tilda) schon fast Tradition. Heuer begrüssen die Bio-Gut-Pächter das Bieler Stradini-Theater um Beat Ryser (rechts) für ein Gastspiel auf ihrem Betrieb. Foto: Adrian Moser

Für Beat Ryser war es eine kurze Nacht. Erst weit nach Mitternacht ist er auf dem Bio-Gut an der Madiswiler Steingasse vorgefahren. Hat wenige Stunden zuvor in Münsingen noch auf der Bühne gestanden. Die ist inzwischen zusammengeklappt und gut verpackt im Anhänger seines Stradini-Theaters und wartet darauf, von der Crew bald wieder ausgeklappt zu werden. Eine kurze Sache werde der Aufbau sein, weiss der 37-Jährige, wie zwei weitere seiner Mitspielenden seit der Gründung vor fünf Jahren Teil der Theatergruppe mit Sitz in Biel. Muss es auch: Am Samstagabend steht auf dem Bauernhof am Madiswiler Dorfrand die nächste Aufführung an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.