Zum Hauptinhalt springen

Befürworter in der Mehrzahl

Überraschend deutlich haben die fast 200 Stimmberechtigten an der Gemeindeversammlung in Thunstetten den Kredit für die Schulraumplanung genehmigt.

Spätestens als die Autos im Byfang neben der Strasse im Grünen parkierten, dürfte auch dem Letzten klargeworden sein, dass der Aufmarsch zur Gemeindeversammlung in Thunstetten gross sein würde. Es war aber nicht, wie Gemeindepräsident Beat Siegrist (SP) spasseshalber vermutete, die Konsultativabstimmung zur Bundesfeier, die so viele Stimmberechtigte angelockt hatte – 192 um genau zu sein (total 2240). Natürlich war die Schulraumplanung der Auslöser gewesen. In der voll besetzten Aula stellte sich einzig die Frage, wer stärker mobilisiert hatte: die Befürworter des nötigen Planungskredits oder die Gegner.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.