Zum Hauptinhalt springen

Angekommen

In Michael Albe hat die Kirchgemeinde Oberbipp einen Pfarrer für das Juradorf gefunden. Davor war der 57-Jährige in Ostfriesland tätig, wohin er so schnell aber nicht mehr zurückkehren wird.

Béatrice Beyeler
Er fühlt sich ausgesprochen wohl hier: Michael Albe in seiner neuen Wirkungsstätte.
Er fühlt sich ausgesprochen wohl hier: Michael Albe in seiner neuen Wirkungsstätte.
Franziska Rothenbühler

Einarbeitungs- oder Probezeit: Bei Michael Albe gibt es das so nicht. Ende November ist er mit seiner Frau Sperancia und der dreijährigen Tochter Johanna in Attiswil angekommen, am 1. Dezember hat er schon seine Tätigkeit als Pfarrer aufgenommen. Und das mitten in der Adventszeit. «Das ist eine super Möglichkeit, die Menschen hier kennen zu lernen», sagt der Deutsche.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen