Oberbipp

Knabe (8) bei Kollision schwer verletzt

OberbippIn Oberbipp ist am Dienstagnachmittag bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Velo ein Kind schwer verletzt worden. Der Knabe musste mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden.

Die Oltenstrasse in Oberbipp: Kurz nach der Einmündung Industriestrasse kam es am Dienstagnachmittag zur Kollision. Google Streetview


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein achtjähriger Knabe ist mit seinem Velo am Dienstagnachmittag in Oberbipp von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die Rettungsflugwacht flog ihn ins Spital. Am Steuer des Autos sass eine 76-Jährige.

Die Frau fuhr gegen 16.30 Uhr von Ober- in Richtung Niederbipp, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte. Kurz nach einer Einmündung kam es zur Kollision mit dem Velo des Kindes. Die Autolenkerin wurde von der Ambulanz zur Kontrolle ins Spital gefahren.

Die Polizei sperrte die Strasse für drei Stunden und die Feuerwehren der beiden Gemeinden leiteten den Verkehr um. Zum genauen Unfallhergang laufen Ermittlungen. (chh/sda)

Erstellt: 12.09.2017, 20:05 Uhr

Paid Post

Reife Frauen suchen Erotik

Nicht nur junge Hüpfer sind auf Erotik-Portalen unterwegs, sondern auch reife Frauen finden ihre Erotik-Partner übers Internet, bevor es beim Casual-Date zur Sache geht.

Blogs

Politblog Veloweg-Verbot für Elektro-Töffs!

Wettermacher Warum Skandinavien so lange unter Hitze leidet

Die Welt in Bildern

Dürre: Ein Teich in der Nähe der texanischen Ortschaft Commerce ist vollständig ausgetrocknet. Für die nächsten zehn Tage werden in der Region Temperaturen von mehr als 37.7 Grad erwartet. (16.Juli 2018)
(Bild: Larry W.Smith/EPA) Mehr...