Die Arbeit geht weiter

Obersteckholz hat einen neuen Beschluss zum Zusammenschluss mit Langenthal gefasst: Das Ja zur Gemeindehochzeit kam einstimmig und ohne Diskussionen. 2,7 Millionen Franken kostet das neue Leitungsnetz.

Im Gespräch: Fusionsprojektleiterin Janine Jauner mit den Gemeinderäten (v. l.) Marco Burkhalter (Obersteckholz), Helena Morgenthaler, Matthias Wüthrich (beide Langenthal) sowie dem Obersteckholzer Gemeindepräsidenten Heinrich Jörg.

(Bild: Thomas Peter)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt