Zum Hauptinhalt springen

Neue Kampagne der Jungfraubahn

Sternbesteigung geplant Am 3.August 1811 standen zum ersten Mal Bergsteiger auf dem Jungfraugipfel. Am 3.August 2011 organisiert der Verein Jungfrau 4000+ eine Sternbesteigung des Gipfels, und am Abend wird in Wengen das Jubiläum gefeiert. Mit dabei die Jungfraubahnen, Journalisten aus aller Welt, und die Outdoorbekleidungs- und Ausrüstungsfirma Mammut. «Vom 29. bis 31.August besuchen uns zudem 150 Medienleute weltweit, denen wir unsere Aktivitäten und neuen Produkte vorstellen werden», verrät Urs Kessler, Chef der Jungfraubahn. Bis zum Jubiläum «100 Jahre Jungfraubahn» wird der neue 250 Meter lange Rundgangstollen auf dem Joch, der die Besucherströme entflechten und zur Sphinx und zum Eispalast führen soll, fertig sein. Zwei Rollbänder werden eingebaut, und in drei Kavernen wird die Geschichte der Jungfraubahn inszeniert. Die Jungfraubahn will zudem ihre Präsenz auf dem Markt mit den Markenbotschaftern Mike Schmid und Kilian Wenger verstärken. Die Kampagne «Jungfrau Top of Europe wohi de süsch?» ist langfristig angelegt. Wie sagt doch Urs Kessler? «Wer aufhört, zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.»uf>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch