Zum Hauptinhalt springen

«Neue Galerie» am Bollwerk

Direkt neben dem von der Schliessung bedrohten Cinema Star stehen am Berner Bollwerk seit Monaten drei Ladenlokale leer. Den Mietern – unter anderem dem Modegeschäft Fizzen – wurde gekündet, weil der Besitzer ein «grosses Projekt» realisieren wollte. Dieses zerschlug sich aber (wir berichteten). Seither sind die knapp 700 Quadratmeter zur Miete ausgeschrieben. Preis: rund 30000 Franken monatlich für die ganze Fläche. Die Verwaltung Von Graffenried befindet sich laut eigenen Angaben in Verhandlungen mit einem ernsthaften Interessenten. Details könne man aber noch keine bekannt geben. Bis es so weit ist, werden die Räumlichkeiten zwischengenutzt: Ab 16.Januar bespielt die «Neue Galerie» die zwei grossen Schaufenster mit einer Videoinstallation der australischen Künstlerin Linda Tegg. azu>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch