Zum Hauptinhalt springen

Lehrer malen mit Bürki

Unterricht bei einem Kunstmaler: Aus Anlass des 25-jährigen Lehrerkollegiums besuchten 28 Lehrerinnen und 2 Lehrer der Schulen Oenz den Kunstmaler René Bürki in seinem Atelier in Homberg/Oschwand. Dort liessen sie sich während zweier Stunden in die Geheimnisse des kreativen Gestaltens und Malens einweihen. Mit Elan und Fantasie entstanden farbenreiche Bilder, die selbst den Künstler ins Staunen brachten. Aus den Bildern wurde eine Collage hergestellt. Dafür leistete Bürki mit der Schere Sisyphusarbeit. Aus den arrangierten Puzzleteilen entstand so eine Art Labyrinth. Ab Schulanfang ist die Collage im Schulhaus Oenz zu sehen. Rosmarie Lindegger >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch